Reese Rechtsanwälte
Fachanwalt für Strafrecht, Verkehrsrecht und Versicherungsrecht in Berlin und Hamburg

Impressum

Seiteninhaber/Verantwortlicher:

Rechtsanwalt Kay Reese

Fachanwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht

Kurfürstendamm 103/104
10711 Berlin

Tel.: 030 - 88 71 99 66
Fax: 030 - 88 71 99 77
Email: info@reese-rae.de

Zweigniederlassung:

Gänsemarkt 44

20354 Hamburg

Tel.: 040 - 28008774-40

Fax: 040 - 28008774-41




Zuständige Aufsichtsbehörde und Kammer:

Rechtsanwaltskammer Berlin
Littenstr. 9
10179 Berlin
Telefon: (030) 306931-0
Telefax :(030) 30693199
E-Mail: info@rak-berlin.de


Berufsbezeichnung: Rechtsanwalt (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

Berufsrechtliche Regelungen:
- Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
- Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
- Fachanwaltsordnung (FAO)
- Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
- Berufsregelungen der Rechtsanwälte der Europäischen Union
Die Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de eingesehen werden


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE211838557


Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Weiter übernehmen wir keine Haftung, dass der Inhalt von Emails bei der Übermittlung nicht von Dritten gelesen, gespeichert oder verändert werden kann.

Disclaimer:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Informationen nach DL-InfoV:

Rechtsanwalt Kay Reese ist als Einzelunternehmer tätig und betreibt die Rechtsanwaltskanzlei Kay Reese.

Kay Reese wurde durch die Rechtsanwaltskammer Berlin die Berufsbezeichnung Fachanwalt für Strafrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht verliehen.

Rechtsanwalt Kay Reese unterhält eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung über eine Versicherungssumme von 250.000 EUR bei der HDI Versicherung AG.

Hinsichtlich des räumlichen Geltungsbereiches gilt: Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten: a) über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros b) im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischen Recht c) des Rechtanwalts vor außereuropäischen Gerichten.

Oft berechnen sich die Gebühren für die anwaltliche Beratung und Vertretung nach dem Wert, den der Gegenstand der anwaltlichen Tätigkeit hat (Gegenstandswert), wobei sich die Höhe der Vergütung nach dem Vergütungsverzeichnis der Anlage 1 zum Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), §§ 2 Abs. 1 und 2, 13 RVG, bestimmt. In einigen Fällen schlagen wir den Abschluss einer Honorarvereinbarung vor, soweit der Umfang und die Bedeutung der Angelegenheit es erfordern. Im Bereich des Straßenverkehrsstraf- und Bußgeldrecht richten sich die Rechtsanwaltsgebühren nach so genannten Rahmengebühren.

Für Meinungsverschiedenheiten zwischen Herrn Rechtsanwalt Kay Reese und dem Mandanten kann zur Vermeidung eines Rechtsstreites die bei der Bundesrechtsanwaltskammer eingerichtete Schlichtungsstelle angerufen werden. Die Anschrift lautet: Schlichtungsstelle bei der Bundesrechtsanwaltskammer, Littenstraße 9, 10179 Berlin, schlichtungsstelle@brak.de, www.brak.de.

Berlin